Introduction to the Publication Process in Peer-Reviewed Journals

 

Donnerstag, 05.10.2017

Peter Letmathe, 5. bis 11. Oktober 2017

Inhalt

Das Seminar richtet sich in erster Linie an Doktoranden der Wirtschaftswissenschaften, aber auch an Masterstudenten mit Interesse an einer akademischen Laufbahn. Die Teilnehmer lernen wie sie erfolgreich die verschiedenen Stufen des Publikationsprozesses in hochrangigen Zeitschriften meistern. Diese Stufen beinhalten die Formulierung von Forschungsfragen, deren theoretische Fundierung und die Anwendung geeigneter Methoden.

Für jede Stufe werden Qualitätskriterien definiert, die für die Annahme einer Studie unerlässlich sind. Diese Elemente des Publikationsprozesses werden sowohl theoretisch als auch praktisch geübt. Die Teilnehmer werden untersuchen wie veröffentlichte Artikel aufgebaut sind. Des Weiteren werden verschiedene Vor- und Nachteile verschiedener Publikationsstrategien diskutiert. Die Teilnehmer werden Forschungsfragen formulieren und untersuchen wie diese theoretisch und methodisch untersucht werden können. Schließlich lernen die Teilnehmer wie sie auf konstruktive Art und Weise Studien beurteilen können, und wie sie mit der Kritik von Gutachtern umgehen. Die Kursgröße ist auf 20 Teilnehmer begrenzt.

Lernziele

  • Wissen über Qualitätskriterien von wissenschaftlichen Zeitschriften und Publikationsstrategien
  • Auswahl potentieller Zielzeitschriften
  • Entwicklung und Formulierung von Forschungsfragen
  • Theoretische Fundierung von Modellen und Hypothesen
  • Einführung in verschiedene methodische Ansätzen um Forschungsfragen untersuchen zu können
  • Struktur des Gutachten-Prozesses
  • Kritisches Denken in verschiedensten Wirtschaftszusammenhängen
  • Schreib- und Publikationsfähigkeiten

Bewertung

  • Kolloquium 50%
  • Schriftliche Hausarbeit 50%