Abschlussarbeit

The ethical DNA of organizations in the digital age – Organizational Identity mittelständischen Unternehmen und ihr Einfluss auf ethische Wahrnehmung und Entscheidungen im digitalen Kontext

Steckbrief

Eckdaten

Lehrstuhl:
Lehrstuhl für Wirtschaftswissenschaften für Ingenieure und Naturwissenschaftler
Niveau:
Master

Betreuer

Intro:

Nicht nur jedes Individuum hat seine ganz persönliche Identität, sondern auch jedes Unternehmen hat seine eigene Organizational identity. Diese beschreibt, was das Unternehmen ausmacht und setzt sich aus der Wahrnehmung der Mitarbeiter und Stakeholder, sowie dem Führungsstil des Management und der strategischen Ausrichtung zusammen. Familienunternehmen haben durch das Vorhandensein einer Gründerfamilie eine besondere Identität. Zum Beispiel ist die Identität des Unternehmers DEICHMANN stark an die religiösen Werte der Familie Deichmann geknüpft.

Zielsetzung der Arbeit:

Ziel der Arbeit ist es, die Organizational Identity in Familienunternehmen näher zu beleuchten und zu verstehen, welchen Einfluss die Gründerfamilie auf eine Unternehmensidentität hat. Die Arbeit ist qualitativ und hat teilstrukturierte Interviews mit Mitarbeitern von Familienunternehmen zur Grundlage. Die Interviews liegen bereits als Transkripte vor und werden im Laufe der Arbeit in enger Abstimmung mit Friederike Volk codiert und ausgewertet. Neben der qualitativen Auswertung der Interviews wird ein Literaturüberblick zum Thema Organizational Identity und Family Identity erstellt, in die die Erkenntnisse der Interviews eingebettet werden.

Fokus der Arbeit:

Zum einen sollen die Studierenden lernen, Literatur zu suchen, zu strukturieren und zusammen zu fassen. Daneben steht aber vor allem das Codieren von Interviews im Vordergrund. Hier lernen die Studierenden sauberes Arbeiten an eigenen Frage- und Problemstellungen. Die Arbeit wird in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem Lehrstuhl geschrieben. Wenn gewünscht, kann die Thesis auch auf Deutsch verfasst werden.

Es besteht auch die Möglichkeit, zu zweit an diesem Thema zu arbeiten und die Thesis als Tandem mit einem anderen Studierenden zu erstellen. Dies hat den Vorteil, dass neben der engen Betreuung durch den Lehrstuhl noch ein weiterer Sparring-Partner zur Verfügung steht.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit CV und Notenspiegel an volk@time.rwth-aachen.de