Abschlussarbeit

Organisationales Wissensmanagement zur Förderung interdisziplinärer Forschung an Universitäten: Eine Untersuchung der Profilbereiche an der RWTH Aachen

Steckbrief

Eckdaten

Lehrstuhl:
Lehrstuhl für Innovation, Strategie und Organisation
Niveau:
Master

Betreuer

Die RWTH Aachen hat sich zum Ziel gesetzt als integrierte interdisziplinäre technische Universität („The Integrated Interdisciplinary University of Technology“) die Spitzenforschung in Deutschland voranzutreiben und international wettbewerbsfähig zu sein. Wissen, als eine kritische Ressource in Organisationen, Wissenstransfer und der Aufbau interdisziplinärer Zusammenarbeit können dabei zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil werden. Dazu passend ist ein Teil der Zukunftsvision der RWTH die Gründung von fakultätsübergreifenden Profilbereichen, die eine effektive und effiziente Organisation der interdisziplinären Zusammenarbeit an der RWTH Aachen ermöglichen sollen.
Im Rahmen der Abschlussarbeit sollen die Möglichkeiten und Grenzen und insbesondere mögliche Barrieren für diese Art der interdisziplinären Zusammenarbeit aufgezeigt und untersucht werden. Für diesen Ansatz eignen sich besonders qualitative Forschungsmethoden, wie z.B. Interviews. Es können aber auch empirische Methoden können eingesetzt werden.

Keywords: Wissensmanagement; interdisziplinäre Forschung; Wissenstransfer; Einstellungen: Kooperation