Kooperationsprojekt fit4solution

  Logo fit4solution Urheberrecht: RWTH Aachen

Das Kooperationsprojekt fit4solution zwischen dem Lehrstuhl für Marketing von Prof. Daniel Wentzel und dem FIR, vertreten durch den Leiter des Geschäftsbereichs Forschung Dr. Gerhard Gudergan, startete zum 01.Dezember 2015.
Das übergeordnete Ziel für die kommenden zwei Jahre ist es, kleinere und mittlere Unternehmen bei der Transformation von einem produzierenden Unternehmen zu einem Lösungsanbieter zu unterstützen. Im Fokus steht dabei das Verhalten der Mitarbeiter: Das Management sollte diese als tragende Säule im Wandel berücksichtigen und beispielsweise die (Weiter-)Entwicklung bestimmter Fähigkeiten fördern. Entsprechende Methoden werden in Zusammenarbeit mit Projektpartnern aus dem Maschinen- und Anlagenbau überwiegend aus der Region entwickelt und validiert.
Die Förderung übernehmen die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen e.V. und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.