Zwei Studierende der Fakultät belegen die ersten Plätze beim "Logistik-Master"

 

Auch in 2015 hat Deutschlands größter Wissenswettbewerb für Logistikstudenten „Logistik Masters“ seine Sieger gekürt. Der Wettbewerb wird seit 2005 jährlich vom Logistikdienstleister Dachser und der Fachzeitschrift VerkehrsRundschau durchgeführt. Zwischen Januar und August müssen die Teilnehmer Aufgaben aus allen Bereichen der Logistik lösen. Dabei werden einige besonders knifflige Fragen von namhaften Logistikprofessoren gestellt. 88 der insgesamt 1600 Teilnehmer qualifizieren sich für die Gruppe der Logistik-Studenten.

In diesem Jahr ist die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften wie im letzten Jahr besonders stolz, dass sowohl der Erst- als auch der Zweitplatzierte des Wettbewerbs Studierende des Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen mit Vertiefungsrichtung Supply Chain Management und Operations Research an der RWTH Aachen ist beziehungsweise war. Begleitet hat sie dabei insbesondere Prof. Dr. Hans-Jürgen Sebastian, Inhaber des Deutsche Post Lehrstuhls für Optimierung von Distributionsnetzwerken, der von den fachlichen Fähigkeiten der beiden Studierenden begeistert ist.

Der Erstplatzierte, Jan Brinker, entschied sich in seinem Masterstudiengang für den Vertiefungsbereich Supply Chain Management und Operations Research, da er seit langem von Logistikthemen fasziniert ist. In Kontakt mit dem Thema Logistik kam er durch ein von Prof. Dr. Sebastian durchgeführtes Praxisseminar. Ihn fasziniert vor allem die Alltagsrelevanz von Logistikthemen. Er kann sich deshalb gut vorstellen, nach seiner Promotion im Bereich Logistik zu arbeiten. Auch der Zweitplatzierte, Sami Charaf Eddine, kam durch das gleiche Praxisseminar mit dem Thema Logistik in Kontakt. Er war im vorherigen Jahr der Erstplatzierte. Nun soll eine Promotion an der RWTH Aachen folgen.

Nun darf sich der Erstplatzierte über 6000 Euro Preisgeld freuen, der Zweitplatzierte über 2500 Euro. Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften gratuliert den beiden Siegern.

Lesen Sie hier mehr.