IRS J. Nils Foege

 

Dienstag, 12. April 2016, 10 - 12 Uhr, TIM Social Area

  Nils Foege

What is mine is yours, or is it? Exploring solvers’ value appropriation strategies in crowdsourcing contests

In den vergangenen Jahren sind Crowdsourcingwettbewerbe zu einem wichtigen Werkzeug für Unternehmen mit einer offenen Innovationstrategie geworden. Dabei liefern externe Forscher technische Lösungen zu Problemen, welche intern nicht gelöst werden konnten. Dies ermöglicht suchenden Unternehmen Wissen zu erkunden, welches bisher außerhalb der eigenen Expertise lag. Dabei ist der Crowdsourcingprozess – anders als in herkömmlichen Partnerschaften – durch einen hohen Grad der Anonymität und nicht vorhandenem Vertrauen geprägt. Dies führt zu eine erhöhten Angst unter Lösenden, dass sie ihr Wissen ohne adäquate Kompensation teilen. Ziel dieser Studie ist es empfundene Sorgen und Risiken der Lösenden zu verstehen und darüber hinaus Lösungsstrategien, die das Risiko senken und die Wertschöpfungsrückführung sicherstellen, zu identifizieren und erklären. Hierzu werden 1,175 Erhebungsdaten und 27 Interviews mit Lösenden in Crowdsourcingwettbewerben analysiert.

Nils Foege